Kinder malen für Senioren

Unsere dritten Klassen beteiligten sich in diesem Schuljahr an der Weihnachtsaktion der Johanniter „Kinder malen für Senioren“. Für allein lebende Senioren entstanden weihnachtliche und winterliche Bilder, die von den Johannitern während der Weihnachtsfeiertage an die älteren Menschen aus dem Menüservice und dem Fahrdienst weiter gegeben werden.

bundesweiter Vorlesestag

Wie auch schon in den vergangenen Jahren kam ein Mitglied des Rotary Clubs in die 2. Klassen unserer Schule, las den Kindern vor und schenkte jedem Kind ein Buch!      Vielen herzlichen Dank!!!!

Am Fr.,  dem  18.11.2016 war es  in der 4. Stunde wieder soweit. Jedes Kind durfte zur Vorlesung des eigens ausgewählten Buches, das von den Lehrerinnen und anderen engagierten Vorlesern zuvor angeboten wurde. Sicher wurde vielen Kinder das Lesen wieder nähergebracht!

 

Deutschkurs in den Herbstferien

Genau wie in den Sommerferien 2016 fand auch während der gesamten Herbstferien ein Deutschkurs für Kinder, die weniger als ein Jahr in Deutschland sind, an unserer Schule statt.

Dieser Deutschkurs wurde vom rheinlandpfälzischen Bildungsministerium finanziert und von der VHS Mainz Bingen organisiert. In zwei verschiedenen Leistungsgruppen unterrichtete Frau Hickel täglich die Kinder jeweils drei Stunden, die aus anderen EU-Staaten oder als Flüchtlinge nach Deutschland eingewandert sind. Von dieser intensiven Sprachförderung profitierten diese Kinder sehr.

Elterncafé

Morgens, wenn man das Kind zur Schule bringt, ist manchmal noch ein wenig Zeit bis zum nächsten Termin. Im Elterncafé haben Sie die Möglichkeit andere Eltern zu treffen, zu plaudern und sich auszutauschen. Das Elterncafé wird von Müttern und unserer Schulsozialarbeiterin angeboten und findet nach Möglichkeit vierzehntägig statt.

Trinken Sie einen Kaffee oder kommen Sie bei einem Tee mit anderen Eltern ins Gespräch. Vernetzen Sie sich mit anderen Eltern, lernen Sie das Schulleben und den Stadtteil besser kennen. Bei Fragen rund um die Schule, Erziehung oder Behörden steht Ihnen unsere Schulsozialarbeiterin Frau Mantay zur Verfügung (auch gerne in einem persönlichen Gespräch). Bei Interesse zu speziellen Themen Ihrer Wahl laden wir gerne Experten ins Elterncafé ein. (Zum Beispiel zu den Themen Umgang mit Medien, Konzentrationsstörungen, Hausaufgaben, Grenzsetzung, Sicherheit auf dem Schulweg usw.).

Wir laden Sie herzlich zum ersten Elterncafé am Freitag, den 7. Oktober um 08:00 – 09:30  in die Schulbücherei  im Erdgeschoss der Pestalozzischule ein!

Die weiteren Termine sind: 04.11.    18.11.    02.12.    16.12.

 

Lesestart-Aktion der Stiftung Lesen

In diesem Jahr nahm unsere Pestalozzischule zum ersten Mal an der Lesestart-Aktion der Stiftung Lesen teil. Alle Erstklässler erhielten deshalb eine Tasche mit ihrem Lesestart-Set. Darin befand sich ein Ratgeber für die Eltern und ein tolles Buch „Vorhang auf! Willkommen im Lesezirkus“ für jedes Kind. Wir wünschen allen viel Spaß beim Lesen!

3. Basar der Kulturen

Unter der Schirmherrschaft unserer Ortsvorsteherin, Dr. Eleonore Lossen-Geißler hatten viele Mombacher Institutionen und engagierte Einzelpersonen ein buntes Programm mit auf die Beine gestellt. Natürlich durfte dabei auch die Pestalozzigrundschule nicht fehlen. Die SchülerInnen unserer 3. Klassen sangen unter der Leitung von Frau Dörr ein Lied. Die Schulsozialarbeiterin, Frau Mantay, organisierte einen Stand, an dem Kinder Erfahrungen zum Buch-Druck sammeln konnten. Der Bundesfreiwilligendienstler unserer Schule, Herr Schmitt, unterstützte sie dabei.

2016_BasarKulturen1

Lukas und Eugenia

Frau Yilmaz, Frau Cakmak, Frau Celik und Frau Güclü organisierten einen Stand mit türkischen Spezialitäten. Es gab Kisir, Gözleme, Lahmacun und natürlich türkischen Tee. Die Einnahmen in Höhe von 357,70 € wurden dem Förderverein unserer Schule gespendet. Liebe Mütter, herzlichen Dank für Ihren Einsatz!

tt

Mathe-Kids – eine Studie der Uni Mainz

Alle dritten Klassen nehmen an dem Forschungsprojekt „MATHE-KIDS“ der Johannes Gutenberg Universität Mainz in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium teil.

Ziel des Projekts ist es, zu erforschen, ob sich der Einsatz von E-Learning-Software in der Grundschule positiv auf schulrelevante Fähigkeiten der Kinder auswirkt.

Diese Studie dauert fünf Wochen (05.09. – 07.10.216) und umfasst 17 Unterrichtsstunden (5 Wochen á 3 Stunden plus 2 Extrastunden).

 

Gewaltpräventionstraining

Wie bereits im vergangenen Schuljahr konnte nun bereits zu Beginn dieses Schuljahres ein Gewaltpräventions- und Kindersicherheitstraining durchgeführt werden, das vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MBWWK) „Referat Gewaltprävention an Schulen“ und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz e.V. (LSB) finanziert wurde.

Unter dem Motto „Starke Kinder sagen Nein“ lernten die SchüleInnen der vierten Klassen mit Hilfe der Trainerin Frau Gorges-Westrich in der Zeit vom 05.09. bis 07.09.2016 im Umfang von zwei Doppelstunden pro Klasse eine Menge, um ihre Persönlichkeit zu stärken.

Warnwesten des ADACs

Wie in jedem Jahr bekamen die SchülerInnen der 1. Klassen und des Schulkindergartens neongelbe Warnwesten, um in der dunklen Jahreszeit auf dem Schulweg besser gesehen werden zu können.

Hier ist ein Foto der Klasse 1a.

1

Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler

Am 30.8.2016 wurden unsere neuen Erstklässler eingeschult. Nach einem ökumenischen Gottesdienst fand in unserer Turnhalle eine kleine Einschulungsfeier statt. Die Klassen 2a, 2b und 2c hatten dafür Lieder und ein Gedicht vorbereitet. Anschließend lernten die Kinder ihre Klassenlehrerinnen kennen und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen warteten die Eltern gespannt auf dem Pausenhof, wo sie sich die Zeit mit Essen und kühlen Getränken vertreiben konnten. Vielen Dank an unseren Förderverein und den SEB für die Organisation und Unterstützung.

1a  Klasse 1a

  1b   Klasse 1b

  1c Klasse 1c