Nach den Herbstferien wird der Unterricht zeitiger beginnen. Jeweils zwei Klassenstufen werden gleichzeitig mit dem Unterricht beginnen. Dabei steht selbstverständlich weiterhin im Vordergrund, dass sich die Kinder aus verschiedenen Klassenstufen nicht mischen und es an Engstellen nicht zu Gedränge kommt. Die Kinder des SKGs sowie der 1. und 2. Klassen werden zusammen Pause haben, ebenso die Kinder der 3. und 4. Klassen. Dazu wird der Schulhof in zwei Bereiche geteilt werden. Die Schule endet nicht für alle gleichzeitig.

Wegeführung/ Zeiten

  • SKG
    Ein- und Ausgang: Seiteneingang an der Turnhalle um 08.00 Uhr/ 11.50 Uhr
  • 1. Klassen
    Ein- und Ausgang: Lehrerparkplatz 07.50 Uhr/ 11.50 Uhr oder 12.50 Uhr

  • 2. Klassen
    Ein- und Ausgang: großes Schulhoftor 07.50 Uhr/ 11.50 Uhr oder 12.50 Uhr
  • 3. Klassen
    Ein- und Ausgang: Lehrerparkplatz 08.00 Uhr/ 13.00 Uhr 
  • 4. Klassen
    Ein- und Ausgang: großes Schulhoftor 08.00 Uhr/ 13.00 Uhr 

Die 1. und 3. Klassen, die sich auf dem Lehrerparkplatz treffen, werden sich klassenweise an Pylonen aufstellen, um dann im Klassenverband die Schule zu betreten.

Die 2. und 4. Klassen, die den Schulhof über das große Schulhoftor betreten, werden sich auf dem Schulhof ebenfalls klassenweise an Pylonen aufstellen, um dann im Klassenverband die Schule zu betreten.

Damit es nicht zu einer Durchmischung der Klassenstufen kommt, ist es unabdingbar, dass alle Kinder sehr pünktlich kommen – vor allem nicht zu früh, aber auch nicht zu spät. Das bezieht sich vor allem auf die 3. und 4. Klassen, die nach den 1. und 2. Klassen kommen werden. Die 1. und 2. Klassen werden das Schulgebäude um 07.55 Uhr betreten. Erst dann dürfen die Dritt – und Viertklässler kommen. 

Falls ein Kind sich morgens verspäten sollte und vor verschlossenen Türen stehen sollte, müssen sie  am Lehrereingang klingeln, um eingelassen zu werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.