Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige,

wir sind sehr erleichtert und freuen sehr uns, dass uns heute die Nachricht von der ADD und dem Bildungsministerium erreichte, dass auch die Pestalozzigrundschule am Montag, dem 26.10. wie gewohnt mit kompletter Klassenstärke in den Unterrichtsalltag starten wird, trotz des weiter zunehmenden Infektionsgeschehens. Es hat sich herausgestellt, dass Schulen nicht die Treiber der Pandemie sind. Das zeigt, dass die Hygienemaßnahmen an unseren Schulen wirksam sind.

Die Schulschließung soll nur das letzte Mittel der Wahl sein, denn die Schülerinnen und Schüler brauchen den Präsenzunterricht und die Schule als Ort des gemeinsamen Lernens und sozialen Lebens. So ist es in der jetzigen Situation unabdingbar, dass wir uns alle im Privaten wie im Beruflichen an die Regeln halten und in anderen Bereichen Einschränkungen in Kauf nehmen, damit die Schulen geöffnet bleiben können. Bitte werben sie deshalb auch verstärkt bei Ihren Kindern und Familienangehörigen dafür, die geltenden Regeln auch in der Freizeit einzuhalten. 

Maßnahmen werden weiterhin an die aktuelle Situation und den Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst werden. Dabei spielen der Infektionsschutz und insbesondere der Gesundheitsschutz aller Schülerinnen und Schüler sowie der Beschäftigten an der Schule eine wichtige Rolle. 

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne auf uns zukommen.

Mit freundlichen Grüßen

B. Papan                      S. Sitzmann
Rektorin                                  Konrektorin