Motto der Schule


Unser Schulmotto lautet „ICH – DU – WIR“ 

 

Hier die damit verbundenen SECHS GOLDENEN REGELN in der Übersicht:

Regel 1: Wir begegnen uns freundlich, mit Respekt und Rücksicht.

Regel 2: Wir verletzen niemanden – weder durch unser Tun, noch durch Worte oder Schreien.

Regel 3: Wir halten uns im Unterricht an die Klassenregeln.

Regel 4: Wir lassen die Sachen von Anderen in Ruhe.

Regel 5: Wir halten unsere Schule sauber und machen nichts kaputt

 

Regel 6: Wir holen Hilfe, wenn wir ein Problem nicht selbst lösen können.

__________________________________________________________________________________________

 

Es ist uns Lehrkräften und den an unserer Schule arbeitenden Erwachsenen ein Anliegen, dass alle gerne in die Schule kommen und sich die Freude und Motivation am Lernen und Arbeiten erhalten. Hierfür – wie in jeder Gemeinschaft – braucht es Absprachen und Regeln, die alle Beteiligten einhalten.

Mit unserem Schulmotto streben wir ein friedliches und respektvolles Zusammenleben an, in dem jeder Verantwortung für sein Handeln übernimmt.

Ebenso müssen Schule und Elternhaus Erziehung und Bildung als gemeinsame, vertrauensvolle Aufgabe betrachten und eng zusammenarbeiten, wenn die Bemühungen erfolgreich sein sollen.

  • Wir Lehrkräfte unterrichten, erziehen, beraten und beurteilen. Um die SchülerInnen in ihrer Entwicklung zu unterstützen, achten wir darauf,
  • die SchülerInnen als Personen mit ihren Bedürfnissen ernst zu nehmen.
  • klare Regeln und Grenzen zu setzen und konsequent auf deren Einhaltung zu achten.
  • eine positive Lernatmosphäre zu schaffen und ein respektvolles Miteinander zu fördern.
  • die Kinder individuell mit allen Ressourcen, die unserer Schule zur Verfügung stehen, zu fördern und zu fordern.

 

  • Unterstützen und begleiten Sie als Eltern die Entwicklung Ihres Kindes im Schulalltag, indem Sie Ihre Verantwortung ernst nehmen. Tragen Sie bitte Sorge dafür,
  • dass Ihr Kind pünktlich, ausgeschlafen, satt und gesund zur Schule kommt.
  • dass Ihrem Kind das erforderliche Arbeitsmaterial zur Verfügung steht und es dieses bei sich hat.
  • dass Sie Ihr Kind bei einem sinnvollen und kontrollierten Umgang mit Medien jeder Art begleiten und für eine ausgewogene Freizeitgestaltung sorgen.

 

  • Diese Dinge sind wichtig, denn nur ein ausgeglichenes Kind
  • ist dem Schulalltag gewachsen,
  • kann sich im Miteinander mit den Klassenkameraden behaupten
  • und sich in der Gemeinschaft regelgerecht verhalten.

Bei Verstößen gegen die „SECHS GOLGENEN REGELN“ wird die Schule Ordnungsmaßnahmen ergreifen und umsetzen. Bitte unterstützen Sie uns auch hierbei und bringen Sie uns Lehrkräften Vertrauen entgegen, um den Schulalltag zum Wohle aller Kinder und beteiligter Erwachsener bestmöglich gestalten zu können.

Besprechen Sie bitte auch zu Hause unsere SECHS GOLDENEN REGELN mit Ihrem Kind. Im Voraus möchten wir uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe bedanken.