Frau Mantay, unsere Schulsozialarbeiterin konnte den gemeinnützigen Verein Funkelstern e.V. gewinnen, das  Sozialkompetenztraining „Mut tut gut“ für unsere ganze Schule finanziell zu unterstützen. Das Projekt ist ein Konzept von VHS und Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis/Polizeisportverein NRW und wird bundesweit in Schulen angeboten. Um das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein von Kindern zu stärken, wird ein nachhaltiges Projekt auch an Mainzer Grundschulen angeboten, damit sie sich in schwierigen Situationen behaupten und vor gefährlichen Situationen besser schützen können.

Genau das haben die Kinder im Verlauf der Woche im direkten Training durch zahlreiche verschiedene Spiele gelernt.

Um die Erfahrungen, die die Kinder gemacht haben, nicht nur in der Schule, sondern auch am Nachmittag außerhalb der Schule und im Elternhaus umzusetzen, ist es natürlich besonders wichtig, dass auch die Eltern mit diesem Trainingsprogramm vertraut sind. So fand am Montag, dem 16.04.2018 ein Elternabend in unserer Turnhalle statt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem gemeinnützigen Verein Funkelstern e.V. und den Trainern für diese wirklich sehr gelungene Woche, von der wir als Lehrerinnen und natürlich unsere SchülerInnen profitieren können.

 

Hier ein paar Einblicke: